Die Jury

Prof. Axel Beyer

Prof. Axel Beyer

Hochschule Fresenius, Studiendekan

"Preise sind Ermutigung – für mutige Arbeit, für Aufmerksamkeit, für Recherche – kurz: Für gute jounalistische Ergebnisse."


Thomas Habke

Radio Erft, Chefredakteur


Christian  Hümmeler

Christian Hümmeler

Kölner Stadt-Anzeiger, Ressortleiter Lokalredaktion Köln


Franz Irsfeld

Franz Irsfeld

AWO Mittelrhein, stellvertretender Vorsitzender


Walter Ludwigs

Walter Ludwigs

Radio Köln, Vorsitzender der Veranstaltergemeinschaft

"Ich beteilige mich als Juror am AWO Journalistenpreis, weil dieser zur differenzierten Berichterstattung über soziale Themen ermutigen soll."


Rebecca Otten

Rebecca Otten

Radio Köln, Redakteurin


Wilfried Prill

Wilfried Prill

WDR, Redakteur

"Wenn die Zuschauer sich von manchmal schwierigen Geschichten anregen lassen, ist es das Beste, was Fernsehen anrichten kann."


Isolde Weber

Isolde Weber

AWO Mittelrhein, Leiterin Verbandskommunikation

"Guter Journalismus kann viel bewirken - gerade in der Region. Engagierte, sachliche, empathische  Berichterstattung zu sozialen Themen macht uns sensibel für die Sorgen der Menschen in unserer Nachbarschaft und lädt uns ein, an Veränderungen mitzuwirken."


Kontakt

AWO Bezirksverband Mittelrhein e.V.

Rhonestraße 2a
50765 Köln

Tel: 0221 / 579 98 - 0

Fax: 0221 / 579 98 - 59